Das ZaK-Team stellt sich vor

Die Arbeit mit ehrenamtlichen Teamern is ein wichtiger Bestandteil der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Ohne die Hilfe dieser Jungendlichen wären viele Angebote der Arbeit nicht möglich.

Meistens handelt es sich um Jugendliche, die hier schon eine lange Zeit die Einrichtung besucht haben und sich dann entscheiden, ehrenamtlich mit zuarbeiten und gemeinsam mit anderen ihre Freizeit zu verbringen.

Zurzeit werden die beiden Jungendmitarbeiter von vier weiblichen und zwei männlichen Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 21 Jahren in ihrer Arbeit unterstützt. Sie übernehmen Thekendienste, betreuen jüngere Besucher oder begleiten die mobile Arbeit.

Einmal in der Woche finden die Teamsitzungen statt. Hier werden z.B. Termine abgesprochen, neue Programmpunkte überlegt und entwickelt. Außerdem finden auch jährlich eine Teamschulun, gemeinsame Aktivitäten und eine gemeinsame Weihnachtsfeier statt.

Die beiden Jugendmitarbeiter und das Team freuen sich jederzeit über interessierte Jungendliche, die sich ehrenamtlich engagieren wollen. Das Mindestalter für eine Beteiligung liegt bei 13 Jahren.



Die Herren v.l.n.r.: Jonas Alexander, Simon Heinen, Tobias Zahn, Florian Viehmann, Timo Kerkhoff, Detlef Bonsack

Die Damen v.l.n.r.: Gaby Lanze, Sarah Paulus, Aileen Schiffer, Anna Pangels, Jahrespraktikantin Mariam Hadizadeh